Brust - abfallende pyramide

NBB_ll_DON

New member
@ sunnyboy
das ist ja wohl mit der größte Schwachsinn, den ich je gehört habe. Die Aussage ist einfach falsch. Einfach falsch! Lies dir mal ein paar Stundien über dieses Thema durch und orientiere dich nicht an dem, was Schwarzenegger in seinem Video sagt!

@ juggalo

1. Haben die nicht nur SBD gemacht!
2. Stoffen die. Da bringens auch ordentlich Liegestütze
3. Das Zeuberwort heißt ENTWICKLUNG. Die Erkenntnisse über viele Mythen, unter anderem das SBD sind noch nciht so alt. Der Sport entwickelt sich. Beispiel: Hochsprung (dieser Scherensprung und so, wie man heute springt). Die Springer sind damals auch schon hoch gesprungen.
 

Juggalo

New member
damals war das der stnd der dinge, und heute sind wir bei der erkenntnis, dass scrägbankdrücken "nichts" bringt!!!

ich meine die entwickling von schwarzenegger zu coleman, berücksichtigt man die beine.........

Jug :cool:
 

Polytrop

New member
Wenn man alle, nach EMG Messungen, uneffektiven Übungen nicht mehr macht, würden wahrscheinlich schonmal eine Menge rausfallen !

Meint Ihr nicht ?

Mich würde mal interessieren :

1. Sind diese EMG-Messergebnisse von einer anderen Stelle bestätigt ?
2. Ist es möglich, das es bei den Oberflächenelektroden zu relativ ungenauen Meßergebnissen kommt ?
3. Wieviele Elektroden wurden am Brustmuskel beim SBD eingesetzt ?

Wäre schön wenn mich jemand diesbezüglich aufklären könnte !

Danke im voraus.

Polytrop
 

Sunnyboy

New member
schwachsinn ja???
na gut jedem seine meinung,aber...

@deux
ich habe mich mit absicht da nicht angemischt.aber ich würde mich trotzdessen nicht als experte darüber einmischen.

@nbb...
ich habe dieses angebliche video nie gesehen.bin auch nicht wirklicher arnie-fan.
aber wenn diese aussagen so grundlegend falsch sind,da überzeuge mich mal.beschreibe mir mit deinen worten warum schrägbankdrücken schwachsinn ist.vielleicht kannst du mir es ja klar machen...
bin sehr gespannt.

aber rein anatomisch sehe ich schonmal kein ansatz für diese these.
 

NBB_ll_DON

New member
@ sunnyboy
ok.
Richtig, SBD hat erstmal einen anatomischen Vorteil für die obere Brust. Dennochführt es zu keiner höheren Aktivierung dieses Anteils. Warum?
Aus 2 Gründen.
Erstens, weil das bewältigte Gewicht wesentlich geringer wird und dadurch die Effektivität der Übung für die Brust insgesamt stark abnimmt.
Zweitens, weil die synergistische Funktion des vorderen Anteils des Delta stark ansteigt. Auch dadurch nimmt die Intensität ab.
voilà.

Noch ein Tipp: Versuch mal 6 Wochen SBD rauszulassen und versuche statt dessen

FBD
Fliegende mit Teilausführungen in der gedehnten Phase
Butterfly innenr., inneren 45° der Bewegungsamplitude.

ODER

FBD
Butterfly mit innenr., volle Bew.amplitude
Cablecross 0° (Hierbei müssen die Kabel von der höhe der Schulter kommen (stell dich eventuell auf ne Bank) Wenn nicht kannste Cablecross nur als 2te Übung machen und musst als 3. SIEHE OBEN)

Du wirst sehen, damit erreichst du wesentlich mehr!
 

Polytrop

New member
Original geschrieben von NBB_ll_DON
Erstens, weil das bewältigte Gewicht wesentlich geringer wird und dadurch die Effektivität der Übung für die Brust insgesamt stark abnimmt.
Zweitens, weil die synergistische Funktion des vorderen Anteils des Delta stark ansteigt. Auch dadurch nimmt die Intensität ab.
voilà.

Kann es sein, das sie bei den EMG-Messungen zu diesen Erkenntnissen gekommen sind, weil der Bankwinkel 45° betragen hat ?
Ich meine, dann ist ja klar wieso sie zu diesen Ergebnissen kommen !
Wie sieht die Effektivität bei Bankwinkeln von 15° und 30° aus ?
Ich könnte mir vorstellen, das dann die Ergebnisse anders aussehen !

Polytrop
 

elk

New member
sehr richtig vermutet.

bei 25° ist der unterschied zum fbd zu vernachlässigen. bei 45° hingegen immens.
 

imported_Panther

New member
bei 25° ist der unterschied zum fbd zu vernachlässigen.

das ist ja eigentlich auf was es ankommt denke ich, wenn der unterschied zu vernachlässigen ist, welcher ansicht ich auch bin, dann ist es schwachsinn 4 sätze fbd und 4 sätze sbd zu machen, weil du effektiv gesehen 8 sätze von der gleichen übung gemacht hast.
 

elk

New member
das einzige argument wären die verschiedenen bearbeitungswinkel, die aber zwischen 25° und 0° wiederum sehr gering sind.
eine variante wäre vielleicht mal, nbd -15° und sbd +25° in ein training zu packen. dann aber nicht von jeder übung 4 sätze, sondern (wie es semchem schon immer sagte), von jeder übung nur 2 sätze, da man sie streng genommen addieren muß und sich so 4 sätze mehrgelenkig ergeben.

werd ich vielleicht mal machen.
 

imported_Panther

New member
Bin aber immer noch skeptisch ob ein bearbeitungs delta von 40°
einen nutzen erzielt, jedoch denke ich man kann es so machen wie du und semchen es gesagt haben, pro winkel 2 sätze, dann ist man auf der sicheren seite.


Elk sollen wir mal einen test versuch durch ziehen???

bin für neues immer offen...:D
 

elk

New member
von mir aus gern, bin aber momentan brusttrainingstechnisch (watn wort :D) gebunden, weil ich bei der 2. brustversuchsreihe nachgestiegen bin.

wenn bedarf besteht, kann ich mich ja nochmal bei dir melden. ;)
 
So wird beispielsweise über eine längere Phase der neuronalen
Adaptation und ein späteres Einsetzen von Hypertrophieeffekten beim
Bankdrücken und der Beinpressbewegung im Vergleich zum eingelenkigen und
koordinativ weniger anspruchsvollen Armcurl berichtet (CHILIBECK et al.
1998).
 

NBB_ll_DON

New member
damit sagt der Aklablabsch: nix bankdrücken. Die zwei Fragen die blieben wären erstens
wie bekomme ich ne M Übung nach MGK mit Isoübugen hin?
Zweitens
Ist die Hormonausschüttung, zu der es bei mehrgelenkigen Übungen kommt zu vernachlässigen, bzw. anders zu kompensieren?

weiß jemand, wie die Unterschiede der EMG Messungen zischen oberer und unterer Brust in Bezug auf -25° zu +25° sind?
 

elk

New member
zu -25° sind keine messungen aufgeführt.

-15°:
p.a. 451 (1,2), p.s. 523 (1,4), p.c. 764 (1,5)

+25°:
p.a. 350 (2,8), p.s. 453 (2,8), p.c. 728 (2,4)

die zahlen sind die gemessenen emg-werte, die zahlen in klammern sind die durchschnittliche platzierung auf der rangliste.
 

Sunnyboy

New member
das ist die beiden argumente?...schon mal selber drüber nachgedacht und nicht nur wiedergeben was semchen gesagt hat?!?

-weil man weniger gewicht nutzen kann!---was ist das für ein argument?
1.ist das verwendete gewicht nicht viel geringer und 2.kommt es nicht auf das verwendete gewicht an.
das lasse ich als argument nicht durch.wichtig ist wieviele fasern ich zur kontrakton bewege und die intensität.

-weil der anteil der deltaarbeit zunimmt!
kann ich auch nicht ganz so übernehmen.wichtig ist hier ganz klar die technik.bei der richtigen ausführung,werden die vorderen deltas nicht mehr aktiviert als bei fbd.viele haben bei dieser übungen ein viel besseres kontraktionsgefühl in den pecs als bei flachbd.durch das starke herausstrecken des brustkorbes erreicht man eine viel intensivere dehnung der zielmuskulatur.

gibt es zu euren thesen denn auch irgendwelche objektiven meinungen,wie studien?
was ist denn dann euerer meinung nach mit negativem drücken?
 

Polytrop

New member
Original geschrieben von elk
zu -25° sind keine messungen aufgeführt.

-15°:
p.a. 451 (1,2), p.s. 523 (1,4), p.c. 764 (1,5)

+25°:
p.a. 350 (2,8), p.s. 453 (2,8), p.c. 728 (2,4)

die zahlen sind die gemessenen emg-werte, die zahlen in klammern sind die durchschnittliche platzierung auf der rangliste.

Naja ich finde die Platzierungen für +25° eigentlich gar nicht so schlecht im Vergleich mit anderen "geprüften" Brustübungen.
Aufgrund dieser "Erkenntnis" würde mich mal interessieren, wieso jetzt aufeinmal einige kein Schrägbankdrücken machen wollen ?

Polytrop
 

NBB_ll_DON

New member
@ elk
danke

@sunnyboy
ok, dann tu was du denkst. Wieso einfach nur was weitergeben? Was ich geschrieben habe sind in sich schlüssige Argumente. Wenn du zu vebohrt bist um mal was neues zu probieren ist das ok, viel Erfolg dabei.

@polytrop

naja, ich habe die Wahl zwischen FBD und SBD (pos.). Ich weiß, dass FBD für ALLE Anteile der Brust effektiver ist. Wofür entscheide ich mich wohl...
 

Polytrop

New member
@NBB...

Immerhin ist SBD unter 25° mit Ø 2,8 effektiver als:
- Butterfly (3,3)
- Flys mit KH (4,6)
- Pullover (5,7) keine Frage !
und annähernd so effektiv wie FBD mit KH (2,7) und Cable Cross mit 2,6.

Komisch finde ich allerdings, das niemand oder besser gesagt wenige davon reden, kein Butterfly mehr zu machen weil es nicht effektiv genug ist !

Polytrop
 
Oben