Brusttraining/ Maximalkraft/ Training

Andy Deluxe

New member
Brust trainieren

Hi @ all!

wollt mal fragen ob das gut oder schlecht ist.
Also immer wenn ich im Fitness-Studio bin, dann machen ab und zu der Fitness-Trainer mit seinem Kumpel einige übungen durch darunter auch bankdrücken.
Und zwar machen die das so:
ca 50kg zum aufwärmen und dann gehen sie ca bis 120 kg hoch und machen immer nur 1 wdh.!!!
Also ab ungefähr 80kg!

Ist das gut was die machen??? Bringt das was?
Hab das selbe mal mit meinem Kumpel gemacht. Ich meinen die Brust war schon aufgepumpt aber richtg "gezogen" hat es nicht!

Gruß Deluxe
 
A

Anzeige

Re: Brusttraining/ Maximalkraft/ Training

Montana

New member
@Andy Deluxe

Dein Trainier macht höchstwarscheinlich ne Kraftphase!

Dein Trainier fängt ab 80 Kg an und tastet sich langsam an seiner Maximalleistung ran!Das solltest du auch mal versuchen.Macht unglaublichen spaß und es ist auch mal was anderes für den Muskel.

Fazit dieses trainings:Kraftzuwachs/Muskelzuwachs
 
Mit einer Wiederholung trainiert man die Maximalkraft, es sollte schon im Bereich 8-10 Whd bei 3 Sätzen sein damit du Masse aufbaust.

Gruß
Andy
 

Montana

New member
@Peterpan]ic[

Das sehe ich nicht so!!!
Man kann auch mit dieser Methode enorme Muskelzuwächse erreichen!!!
 
Also was ich weiß über diese 2 unterschiedlichen Muskeltypen, sagt mir dass diese Art von Training, genau die Muskeln trainiert die eben nicht für Volumen zuständig sind. Muskelzuwächse ja, aber im BB gehts ja um die Muskeln die dir Volumen verschaffen, oder?
 

MegaCube

New member
Original geschrieben von peterpan]ic[
Also was ich weiß über diese 2 unterschiedlichen Muskeltypen, sagt mir dass diese Art von Training, genau die Muskeln trainiert die eben nicht für Volumen zuständig sind. Muskelzuwächse ja, aber im BB gehts ja um die Muskeln die dir Volumen verschaffen, oder?

Vergiss das ganz schnell wieder!
Lösche es aus deinem Gedächtnis und denk nicht mehr dran!

Ist nämlich Grundverkehrt!

Es gibt keine unterschiedlichen Muskeln für Maximalkraft oder Masse, es sind in beiden Fällen die selben Muskelfasern (sind ja auch keine Anderen da) beteiligt, nur ist es so, daß du durch Maximalkrafttraining eher die intramuskuläre Koordination, also das Zusammenspiel der einzelnen Muskelfasern trainierst, während bei Hypertrophietraining eher versucht wird, die Muskelfasern nach und nach möglichst alle komplett zu ermüden um ihnen zu signalisieren, daß sie zu klein sind.

Nun wirst du zwangsläufig mit beiden Methoden Masse aufbauen und auch Kraft, nur ist es so, daß im Maximalkraft bereich die Kraft eher ansteigt und die Masse eher langsamer und weniger, während es bei Hypertrophietraining genau andersherum ist.

Bei Maximalkraft ist es so, daß die koordination der vorhandenen Fasern irgendwann nicht mehr steigerbar ist, du aber dennoch immer mehr Leistung von ihnen forderst, um dem entgegen zu wirken müssen sie wachsen!

Beim Masseaufbau ist es ganz simpel so, daß größere Muskelfasern auch schwerer ermüden und mehr Leistung erbringen können als kleinere, so kommt es auch hier zwangsläfig zu kraftsteigerungen.

C U
 

Sam Hain

New member
Original geschrieben von peterpan]ic[
Also was ich weiß über diese 2 unterschiedlichen Muskeltypen, sagt mir dass diese Art von Training, genau die Muskeln trainiert die eben nicht für Volumen zuständig sind. Muskelzuwächse ja, aber im BB gehts ja um die Muskeln die dir Volumen verschaffen, oder?

Kurz und einfach: HÄH??!!!
 

Godfather1

New member
@ peterpanic

Ich muss dir da ganz recht geben

Achja. Wann kannst du denn wieder ins Fitness kommen?

*Krankmacher* :D
 
A

Anzeige

Re: Brusttraining/ Maximalkraft/ Training
Oben