Muskelaufbau oder erst abnehmen ?ANFÄNGER

Mero95

New member
Hallo Freunde ich bin ganz neu hier und ganz neu im Bereich Krafttraining.
Ich hätte da ein paar Fragen an euch hoffe ihr könntmir da weiter helfen und entschuldigt wenn ich was falschs mache im Forum bin ganz neu hier .
Sooo und zwar geht es dadrum ich bin ca. 1,75 groß wiege ca. 81 kg
Und zwar mein Ziel ist es Muskelmasse auf zubauen habe mir da bei Zec+ dieses Basic Pakett für Muskelaufbau bestellt .
So und zwar habe ich etwas fett am Bauch sprich der Bauch ist gewachsen aber an den Armen ist halt nicht viel Muskel Maße sind halt dem entsprechend dünn .
So meine Frage ist hab ich die richtigen Produkte gewählt ?
Oder muss ich erstmal den Bauch weg kriegen bevor ich zu so einem Muskelaufbau Pakett greife?
Besteht die Gefahr das mein Bauch dadurch noch mehr wächst ?
Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen :)
Danke im Voraus
 
A

Anzeige

Re: Muskelaufbau oder erst abnehmen ?ANFÄNGER

Tobias_Rees

Member
Kommt darauf an wo deine Priorität liegt. Ich habe den "Fetisch" immer beides gleichzeitig hinzukriegen. Das geht aber nur unter bestimmten Voraussetzungen. Ich würde den Schwerpunkt darauf legen die Übungen richtig reinzukriegen, den Reiz richtig spüren. Und dann kannst du an den Ernährungsreglern drehen. Muskeln wachsen nur bei perfekter Übungstechnik plus Intensität. Das vernachlässigen die meisten, fressen sich voll, und denken sie hätten Muskeln aufgebaut weil sie 5 Kg schwerer sind.
 

FitterFit

New member
Ich gebe dir den Tipp den ich jeden Anfänger sage und ihm dringens ans Herz lege.
Kein Streß, vermeide Streß im Sport. Eigentlich überhaupt.
Die Ergänzer die du dir bestellt hast kannst du fürs etste in den Schrank stellen. Die wirst du jetzt noch nicht brauchen.
Gehe das ganze Step by Step an.
Als erster Schritt baust du das Training in deinen Alltag mit ein, wie oft die Woche bleibt dir überlassen und auf welche Art du trainierst.
Zweiter Schritt ist die Ernährung. Die solltest du sobald du mit dem Training zurecht kommst und im Training soweit alles steht, Stück für Stück auf eine ausgewogene Ernährung umstellen.
Wenn das beides klappt dann kann man weiter sehen. Alles andere klappt sowieso nicht und frustriert nur.
 

Dr.Bizeps

New member
Hi Mero95,
ich kann dir den Tipp geben, dass Muskelaufbau und Fettabbau normalerweise Hand in Hand geht. Je mehr Muskelmasse du aufbaust, desto mehr Energie verbrennst du auch. Und ein Kaloriendefizit ist das, was dich schlussendlich abnehmen lässt. Also mach dir keinen zu großen Kopf ob du Muskeln aufbaust oder Fett reduzierst. Wenn du keine immense "Massephase", sprich einen starken Kalorienüberschuss zu dir nimmst sondern dich normal und gesund ernährst, wirst du langfristig abnehmen.

Bei der Kombination aus Fettreduktion und Muskelaufbau dauert es zwar länger bis du echte Ergebnisse siehst, dafür erreichst du aber auch zwei Ziele auf einmal.

LG
 

Aburatsubo

New member
Also für mich klingt das so als wenn du viel zuviel von den Supplementen erwartest ;) vergiß diesen gedanken ganz schnell Supplemente bringen 0 wenn der Trainingsplan nicht stimmt oder die Regelmäßigkeit vom Training nicht gegeben ist und sie bringen auch nichts wenn die Ernährung eine Katastrophe ist selbst wenn Training und Ernährung perfekt sind dann sind Supplemente 5% oder so gerade am Anfang wirst du davon keine Erfolge sehen.
Ob dein Bauch wächst oder nicht hengt von keinen Supplement ab sondern nur von den kcal die du aufnimmst und verbrauchst das gleiche zählt fast komplet so für den Muskelaufbau.

Wie ist dein Trainingsplan ?
Wie oft Tranierst du die Woche ?
Was isst du am Tag ?
Wieviel kcal nimmst du pro Tag zu dir ?
 
Zuletzt bearbeitet:

BaumBi

New member
Hallo:)
genau an deiner Stelle stand ich vor gut einem Jahr. Ich konnte mich auch nicht entscheiden, auf was ich mich jetzt konzentrieren soll, Muskelaufbau oder Fettverbrennen. Inzwischen habe ich mich für die Variante entschieden, die mir am meisten Spaß macht. 1-2 die Woche Muskelaufbau, 1-2 die Woche Laufen gehen und ca. alle 2-3 Tage ein Hiit. Mir hat es sehr geholfen, vorallem weil der Spaß am Sport an sich wieder gekommen ist. Das gibt Motivtion und hilft dir am Ball zu bleiben :) viel Erfolg
 

BodyFreak

New member
Ich würde erst mit dem Krafttraining beginnen und mich erst mal darauf konzentrieren. Dann kannst du immer noch an deiner Ernährung drehen. Alles schön step by step. :)
 

FittyFit

New member
Wenn du Muskeln aufbauen möchtest und noch keinen schlanken, definierten Körper hast, empfehle ich dir als aller erstes deinen Körperfettanteil zu senken und dabei die Muskelmasse möglichst zu konservieren. Muskelwachstum bei gleichzeitigen Fettabbau ist eine verdammt harte Nummer.
 

YuSmart

New member
Ganz einfach. Mach Kraftsport. Regelmäßig.
Du wirst Muskeln aufbauen und besser aussehen. Nach einem Jahr kannst Du dann mal eine Abnehmphase einlegen.
 
Beginne auf jeden Fall mit dem Krafttraining/Muskelaufbau. Wenn du zunächst eine Diät machst, verlierst du viel Kraft bzw. auch vorhandene Muskelmasse, die erst wieder langsam aufgebaut wird. Anschließend mache eine Diät über einen längeren Zeitraum und du wirst super Erfolge sehen! :)
 
A

Anzeige

Re: Muskelaufbau oder erst abnehmen ?ANFÄNGER
Oben