Fitnesstraining im "Alter" - Trainieren ab 45 Jahren

Steuermann

Administrator
Teammitglied
Gerade einen sehr interessanten Artikel gelesen, dass man ab einem bestimmten Alter sein Fitnesstraining gemässigt angehen soll.

Ab 45 geht es bergab
Das kann man überraschend finden. Gilt doch Ausdauersport eigentlich als ideale Vorbeugungsmaßnahme gegen Bluthochdruck, Herzinfarkt und Diabetes. Lins Studie deutet nun an, dass sich dieser Effekt bei besonders großen Anstrengungen womöglich umdreht.

Abgesehen davon, dass jede Woche andere und oft gegensätzliche Ergebnisse bei Untersuchungen rauskommen, finde ich das doch recht interessant und "teile" es gerne mal mit Euch:

http://www.faz.net/aktuell/wissen/m...-die-pumpe-nicht-mehr-mitspielt-15521318.html
 
A

Anzeige

Re: Fitnesstraining im "Alter" - Trainieren ab 45 Jahren

hobbysportler

Well-known member
Die letzten beiden Abschnitte zu lesen ist wichtig und eben das Zusammenspiel Arbeit, Training (Pyramide des Trainingsaufbaus in allen Sportarten), Regeneration, Schlaf, Ernährung, Gesundheitsvorsorge beachten.
 

FitterFit

New member
Wie immer liest man die Worte: Vielleicht, Wahrscheinlich, Kann.... und wie immer viel Gerede aber wissen tun sie es nicht.
Wer wenig Sport machen will soll wenig machen, wer viel machen will soll viel machen. Der Körper sagt einen schon wann Stopp ist.
Und ich kenne genügen Leute die schon über 60 sind und stecken einen 60 km Lauf einfach so in die Tasche. Also von daher kann alles nicht so schlimm sein.
 
Oben