Fettsack will abnehmen!

Share

New member
Hi Leute,

Lange Rede, kurzer Sinn.

Ich will abnehmen. Männlich, 26Jahre alt, 1,78m groß und knapp 100 Kilo.

Ich leg keinen Wert auf "iss das, mach das, musste so machen" und all den anderen Kram. Was ich mir denke ist weniger Essen (vorallem gesünder Essen), mehr bewegen. Hatte vor im Gym aufm Band zu laufen, kein Bock draußen.
Gibt's irgendwelche Tips? Ich will jetzt nicht direkt anfangen und irgendwas falsch machen. Würde auch ein krasser Cut was bringen? Also kaum was essen, nur Wasser und Rohkost.
 

hobbysportler

Well-known member
Hallo Share, guter Entschluß etwas zu machen. Wichtig ist aber dein prozentaler KFA und vor allem, ob du dich wohl fühlst. Denn auch ich habe +22 von Gewicht zu Größe und ein kleines Bäuchlein. Bin aber so sehr zufrieden. Ich möchte nicht zu und nicht abnehmen, jedenfalls nicht absichtlich.

Zu dir. Im Gym kannst du wetterunabhängig Ausdauertraining betreiben. Am besten, du kaufst dir gleich einen Pulsgurt mit Uhr. Bei den neueren könnte man sogar das Training am PC auswerten. Das Minimum ist aber ein Pulsgurt, da die meisten Maschinen einen Anzeiger für die Herzfrequenz haben.
Wichtig ist nun, dass du nicht übertreibst und langsam einsteigst. Sonst würde wohl dein passiver Bewegungsapparat irgendwann streiken und du die Lust verlieren.

Und ein variables Ausdauertraining wäre wohl am sinnvollsten. Das Laufen belastet deinen passiven Bewegungsapparat sehr. Also sehr sparsam dosieren. Stepper und Treppensteigegerät belasten schon etwas weniger, weil du keine kurzen Sprungphasen mehr wie beim Laufen hast. Das Ruderzuggerät ist eine gute Variante und natürlich der Hometrainer. Optimal sind hier diese, an denen du mit Klickis fahren kannst. Das belastet die Knie kaum. Also idealerweise auch Radschuhe kaufen. Oder das angebrachte Körbchen an den Pedalen nutzen.

Wie du siehst, Bewegung ist besser als irgendeine schwachsinnige Diät. Optimal wäre noch etwas moderates Krafttraining. Also mit beidem starten.
Viel Erfolg!

PS: Gesünder essen hattest du ja schon gesagt. Auch wer wenig ißt, sollte genügend Eiweiß, gesunde Fette, Vitamine und Mineralien zu sich nehmen.
Und einfach vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinken. Apropos Getränke, süße Getränke im Alltag sind absolut kontraproduktiv. Massenhaft versteckter Zucker.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben